KONRAD MALLOK

Google Hangouts – Cool.. oder doch nicht?

11.12.2013 um 0:00 Uhr (Meinung)

Heute will ich mal, zur Abwechslung, Kritik über Google loswerden.

Das die mit Google+ ein bisschen den Griff in’s Klo gemacht haben ist allen klar, aber was soll jetzt dieses Hangouts?

Die Idee ist ähnlich wie die von iMessage. Eine App für beides, nämlich SMS und Chat über Datennetze. Schön und gut, endlich hat Android nachgezogen, abgekupfert, erzwungen.. wie man es nennen will.
Was dabei raus kommt ist super. Eine schlichte App, welche SMS und Google Hangouts vereint.
Warte.. Hangouts? Ist das nicht dieser Video-Dienst von Google+? Ja, richtig. Hier macht Google einen geschickten Weg frei, den Nutzer zu Google+ zu führen. Und wieso? Naja, Hangouts ersetzt Google Talk, sobald man die App öffnet, erstellt man, ohne das irgendwie mitzubekommen, ein Google+ Profil.
Dankeschön, so macht man das heutzutage. Ich traue mich zu sagen, dass Google damit direkt nach Apple kommt. So ein Mist.

Weitere Probleme folgen leider. Die App wird zwar über das Update ausgerollt, aber für Ihren Nutzen viel zu wenig verbreitet und genutzt. Wenn ich Google Hangouts öffne sind da 3 Leute: einer, der die App durch Zufall gefunden hat und zwei Leute, welche ich eingeladen hab, Hangouts zu nutzen.
Wirklich schade. Wieso wird das nur im neuen Android „erzwungen“ (keine SMS App mehr, nur Hangouts)? Wieso versaut sich Google diesen genialen Schachzug gegenüber iMessage so?
Ich höre oft von Apple nutzern „Bei uns ist alles fertig, iMessage und co.“. Ja, das könnte Google auch, dabei könnte Google sogar Google+ verbreiten, aber wieso so bescheiden? Ich mein, Google Play Store Updates werden auch ohne einen Mucks verteilt? Google… wenn, dann richtig!

Wie gesagt.. schade, wirklich schade. Die App hat auf jeden Fall potiential und ich nutze aie täglich, um z.B. von Whatsapp wegzukommen.

Man, Google. Erst clever sein und dann alles versauen. Das kennt man irgendwie von euch?!

Ach ja. Die eigentliche Video-Chat Funktion ist in der mobilen App total in den Hintergrund gerückt. Funktioniert super. Aber auch wieder nur bescheiden beworben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.